Zum Weiterlesen

Ohne Anspruch auf Vollständigkeit seien hier einige Veröffentlichungen genannt, die für eine eingehendere Beschäftigung mit dem Thememkomplex LEIHBUCH zu empfehlen sind. Die Auflistung erfolgt alphabetisch nach Verfassern.

Pat HAWK
Hawk's Authors' Pseudonyms III
A Comprehensive Reference of Modern Authors' Pseudonyms


Hawks Enterprises - Greenville - Third Edition 1999
gebunden - 28,5 cm - XVI, 996 + 618 S.
ISBN: 0-96431185-2-0

Standardwerk zu Pseudonymen vorwiegend englischsprachiger Autoren. - Sehr zu empfehlen!
KALBITZ, Herbert / KÄSTNER, Dieter
Illustrierte Bibliographie der Leihbücher 1946-1976
Teil 1 : Kriminalleihbücher


Achilla Presse Verlagsbuchhandlung | Butjadingen 2013
gebunden - 24,5 cm - 500 S., durchgängig farbig ill.
ISBN: 978-3-940350-22-0

Das Standardwerk zum Kriminal-Leihbuch verzeichnet rund 7000 einschlägige Veröffentlichungen. - Unbedingt zu empfehlen!
WEIGAND, Jörg
Träume auf dickem Papier. Das Leihbuch nach 1945 - ein Stück Buchgeschichte


Nomos Verlagsgesellschaft | Baden-Baden 1995
gebunden - 168 S.
ISBN: 978-3-789038-66-2

Die bislang einzige Monographie zum Buchtyp 'Leihbuch' - Sehr zu empfehlen, allerdings leider nur noch antiquarisch lieferbar
WEIGAND, Jörg
Pseudonyme. Ein Lexikon. Decknamen der Autoren deutschprachiger erzählender Literatur.



3 verb. u. erw. Auflage Nomos Verlagsgesellschaft | Baden-Baden 2000
gebunden - 535 S.
ISBN: 978-3-7890-6909-X

Unverzichtbares Nachschlagewerk zum Bereich der Pseudonyme!
.

Kommentare:

  1. I found a couple of cover images for 'Luke Allan' books on your Western sites. Can you tell me more about these books. I have recreated a number of books by the author, A Canadian, whose real name was Lacey Amy. It is interesteing how many languages that his books were translated into. Stillwoods.Blogspot.Com has a number of short stories and articles on the author. I have been researching the author for two years. Doug

    AntwortenLöschen
  2. I should have added my email... frizzle@hfx.eastlink.ca

    AntwortenLöschen